Navigation | Page content | Additional information

Page content

Press Release

23. November 2015

Grüne Woche 2016: Blumenhalle feiert den „Karneval der Blumen“

Frühlingserwachen im Januar mit Abertausenden

Blühpflanzen an neuem Standort in Halle 2.2

Berlin, 23. November 2015 – Karneval steht für Lebensfreude und Farbenpracht. Diese Stimmung setzt die Internationale Grüne Woche Berlin 2016 mit einer floralen Inszenierung in der Blumenhalle um. Vom 15. bis 24. Januar steht der naturbetonte Publikumsmagnet unter dem Motto „Karneval der Blumen“. An neuem Standort in Halle 2.2 wird die Blumenhalle geprägt sein von der Pflanzenvielfalt, Pflanzenschönheit und Farbenpracht, die der Karneval weltweit mit sich bringt. Angelehnt an den Karneval in Venedig, werden auf rund 1.600 Quadratmetern Wasserfläche 40 venezianische Gondeln, umgeben von 50 karnevalistisch und blumenreich kostümierten Figuren, die farbliche und ästhetische Gestaltung im zentralen Hallenbereich prägen. Farbe, Duft und die mit Garten und Natur verbundene Lebensfreude spiegeln sich auch wider durch über 10.000 Frühjahrsblüher wie Krokusse, Narzissen und Tulpen sowie etwa 20.000 Blühpflanzen wie Rosen, Azaleen, Amaryllis und Orchideen.

Erste Blicke auf die IGA Berlin 2017

Eine weitere Besonderheit ist die gemeinsame Präsentation der östlich Berlins gelegenen Stadt-Umland-Region. Dazu zählen der Landkreis Märkisch-Oderland sowie die Städte und Gemeinden Altlandsberg, Fredersdorf, Hoppegarten, Neuenhagen und Rüdersdorf. Die in unmittelbarer Nähe zur Internationalen Gartenschau Berlin 2017 gelegene Region stellt sich der Öffentlichkeit als „IGA-Korrespondenz-Region“ vor. Sie präsentiert ihre „grünen Juwelen“ von Garten-, Schloss- und Museumsparkanlagen sowie die einzigartige naturhafte Vielfalt mit großem Biotop und Artenreichtum.

Wichtiger Partner sind die Berliner Gartenfreunde, die mit zahlreichen Pflanzenneuheiten, Bratungsangeboten, Musterkleingärten und Tipps rund um das Gärtnern integraler Bestandteil in diesem neuen Ambiente sein werden. Der Zentralverband Gartenbau wird über Beruf und grüne Zukunftsperspektiven informieren. Die Grün Berlin GmbH wird neben den wunderbaren Parkanalgen „Britzer Garten“ und „Gärten der Welt“ die Konzepte für eine Internationale Gartenschau Berlin 2017 zeigen. Die Friedhofstreuhand präsentiert vielfältige Entwicklungen einer neuen Grab- und Friedhofskultur.

In Zusammenarbeit mit zahlreichen Berliner Bildungseinrichtungen wird es wieder ein „Grünes Bildungszentrum“ geben. Hier werden die Lenné-Oberschule und die Lehranstalt für Gartenbau und Floristik Großbeeren Themen der „grünen Aus-, Fort- und Weiterbildung“ insbesondere für junge Menschen vorstellen. In enger Kooperation mit radioBERLIN 88,8 wird ein interessantes und abwechslungsreiches Bühnenprogramm mit Vorträgen, Musikdarbietungen und Diskussionsrunden die Besucher unterhalten.

Weitere Informationen zur Blumenhalle:

Büro Neumann Gusenburger, Prof. Dr. Neumann

Tel.: +49 30 / 8594255, mail@ng-landschaftsarchitekten.com

www.ng-landschaftsarchitekten.com