Navigation | Page content | Additional information

Page content

Press Release

17. December 2014

Lettland schlägt Wurzeln bei der Messe Berlin

Partnerland der Grünen Woche 2015 pflanzt lettische Stieleiche im Sommergarten des Berliner Messegeländes

Berlin, 17. Dezember 2014 – Die Internationale Grüne Woche Berlin beginnt zwar erst in einem Monat, aber das Partnerland Lettland bereitet jetzt schon seinen Auftritt vor – mit „Stil“: Repräsentanten des Partnerlandes setzten heute eine lettische Stieleiche in den Sommergarten des Berliner Messegeländes. Mit der Baumpflanzaktion dokumentiert der baltische Staat die Verbundenheit mit der Grünen Woche und symbolisiert: Hier wollen wir Wurzeln schlagen. Der über zwei Meter hohe Baum stammt aus den lettischen Staatsforsten, deren nachhaltige Bewirtschaftung in Europa vorbildlich ist. Für die Baumpflanzung wurde eigens lettischer Mutterboden nach Berlin transportiert.

Einen Vorgeschmack auf die Grüne Woche gab es nach dem Spateneinsatz. Das Partnerland servierte ein typisch lettisches Buffet mit Piragi (Speckkuchen), traditionellem Pfefferkuchen, Moosbeeren in Puderzucker und Konfektes (lettische Pralinen) sowie winterliche Getränke wie Black Balsam, ein Kräuterlikör aus 24 Zutaten nach einer Rezeptur aus dem 18. Jahrhundert, den schon die russische Zarin Katharina II. zu schätzen wusste.

Lettland beteiligt sich seit 1992 an der Grünen Woche und übernimmt im ersten Halbjahr 2015 die EU-Ratspräsidentschaft. Mit dem bislang größten Auftritt präsentiert sich Lettland vom 16. bis 25. Januar als Partnerland der 80. Jubiläumsveranstaltung.

Ein Foto der Baumpflanzaktion finden Sie auch im Internet: www.gruenewoche.de/Presse/Photos