Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Presse-Information

16. November 2018

Grüne Woche 2019: „Genieße Mecklenburg-Vorpommern“

Der Nordosten Deutschlands präsentiert sich als international attraktiver Standort der Agrar- und Ernährungswirtschaft

 

Mecklenburg-Vorpommern gibt sich auf der Internationalen Grünen Woche Berlin 2019 zum 20. Mal die Ehre und präsentiert sich in eigener Länderhalle 5.2 b. Der Nordosten der Bundesrepublik stellt sich auf 1.800 Quadratmetern mit 40 Verkaufs- und Präsentationsständen und rund 60 Ausstellerinnen und Ausstellern dar. Das Motto „Genieße Mecklenburg-Vorpommern“ soll für eine Region stehen, die sich als international attraktiver Standort der Agrar- und Ernährungswirtschaft versteht.

 

Zu den kulinarischen Spezialitäten gehören Klassiker wie Rollmops, Burgunderbraten im Brötchen oder mehrfach ausgezeichnete Biere. Es gibt aber auch Besonderheiten wie Bean-to-bar-Schokoladen, handgefertigte Trüffel, ein Bio-Apfel-Quitten-Chutney oder eine Wurst vom Strauß zu probieren. Abgerundet wird die Präsentation Mecklenburg-Vorpommerns auch in diesem Jahr an allen zehn Messetagen durch ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm mit Musik, Unterhaltung und Tanz. Zum Ländertag am ersten Messe-Sonnabend (19.1.) wird die Ministerpräsidentin des Landes, Manuela Schwesig, erwartet.

 

Kontakt:

Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern

Eva Klaußner-Ziebarth, Pressesprecherin und Leiterin Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: Telefon: 0385-588 6003

E-Mail: e.klaussner-ziebarth@lu.mv-regierung.de

 

Martina Plothe, Pressereferentin

E-Mail: m.plothe@lm.mv-regierung.de

Telefon: 0385-588 6003

 

Pressefotos finden Sie auch im Internet:

www.gruenewoche.de/Presse/Pressefotos/Fotoarchiv/

(Kategorie «Deutsche Bundesländer»)