Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Zur Übersicht

Wenn rheinischer Frohsinn auf ernste Botschaften trifft

Tief gebeugt quetscht Enrico Lein sich durch die schmale Tür des kleinen Lagerraums. Mit seinen wuchtigen Beinen tritt er auf die gehäckselte Baumrinde unter seinen Füßen und richtet sich Schritt für Schritt zur vollen Größe auf. Die Zweige und Blätter auf seinem Kopf wackeln, das Gras um Lippen und Augenbrauen zuckt. Als alle Ausstellenden in der Nordrhein-Westfalen-Halle zum „Happy Birthday“ anstimmen, winkt Enrico mit seinen langen knorrigen Fingern und beginnt, vorsichtig auf seinen Stelzen zu tanzen.

Ein Mann wie ein Baum

Enrico Lein ist freischaffender Künstler. Seit 2016 mimt er jedes Jahr auf der Internationalen Grünen Woche für den Stand des Landbetriebs Wald und Holz NRW eine 2,30 Meter hohe Eiche – auch an seinem 52. Geburtstag. Und auch, wenn es an diesem Tag einiges zu feiern gibt, möchte er in seinem Kostüm auf ein ernstes Thema hinweisen: „Ich denke, alle in Nordrhein-Westfalen haben mitbekommen, dass es dem Wald nicht gut geht“, sagt Irene Breil vom Landbetriebs Wald und Holz. 135.000 Hektar Fichte seien in den vergangenen vier Jahren in NRW abgestorben. Aktuell gehe es im Rahmen der Wiederbewaldung darum, herauszufinden, welche Baumarten am besten mit dem Klimawandel zurechtkommen. Am Stand weist ein elektronischer Zähler darauf hin, wie viele Tonnen CO2 der Wald in NRW pro Sekunde bindet. „Durch die Herstellung langlebiger Holzprodukte bleibt der Kohlenstoff, den der Baum zuvor im Holz gespeichert hat, zudem langfristig gebunden“, erklärt Breil.

Quiz für kleine und große Waldkenner

Um den Wald und die Bedeutung von Holz leicht verständlich zu erklären, haben sie und ihr Team kurze Videos vorbereitet, die auf einem Monitor ablaufen, ein Quiz mit zehn Fragen für große und kleine Waldkennerinnen und Waldkenner, eine Postkartenstation und die Möglichkeit, Buttons in unterschiedlichen Größen zu basteln. „Wir wollen jungen Leuten viel über den Wald beibringen, damit sie ihn schätzen lernen“, sagt Breil. Weitere Informationen dazu, gibt es unter https://www.waldstaunen.nrw.

Das gesamte Programm der NRW-Halle 5.2, die ein unterhaltsames und informatives Bühnenprogramm, zahlreiche Kochshows, ein Pubquiz von der Innovationsplattform Foodhub NRW und viele regionale und hochwertige Köstlichkeiten bereithält, finden interessierte Messegäste in der App „NRW-Halle“. Das komplette Programm der Internationalen Grünen Woche inklusive Hallenplan, Eventübersicht und Ausstellerverzeichnis finden Besucherinnen und Besucher in der App „IGW“, kostenlos im Appstore und Google Playstore.

NRW

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Wir halten Sie mit allen Neuigkeiten zur Internationalen Grünen Woche auf dem Laufenden.